EDO

“EDO” geht, Natsuki Ohtake kommt

Nach zweieinhalb Monaten wunderschöner Fotografie des Fotografen Kai-Uwe Gundlach, schließen wir seine Ausstellung “EDO” heute endgültig (nach einigen Verlängerungen). Jetzt packen wir die Bilder ein, streichen die Wände frisch und dann geht es ans Hängen der Arbeiten von Natsuki Ohtake. Die Einladungen zur Eröffnung am 22. September von 19 bis 22 Uhr sind schon alle raus.

Westliche Impressionen aus Tokio: “EDO” von Kai-Uwe Gundlach

Kai-Uwe Gundlach, einer der großen unter den deutschen Fotografen, zeichnet in drei Kapiteln sein ganz persönliches Bild von Tokio, der japanischen Mega-Metropole. In METRO zeigt Gundlach Portraits mitreisender U-Bahnpassagiere, die er, von den Sujets unbemerkt, diskret fotografierte.

Nach oben